Sternzeichen Widder Aszendent Widder

Tierkreiszeichen 

Sternzeichen Widder Aszendent Widder

Die Verbindung vom Sternzeichen Widder mit dem Aszendenten Widder ergibt einen starken und unwiderstehlichen Charakter mit viel Dynamik und Schwung.

Bedeutung

Die zweifache Stärke und Kraft des Feuerzeichens Widder macht diesen unwiderstehlich. Diese Kombination enthält viel Energie, Dynamik und Schwung.

Charakter

Widder-klein

Der Widder ist das erste Sternzeichen im Tierkreis. Mit ihm beginnt der Frühling. Im Feuerzeichen Widder steckt viel Energie und Kraft, die dieser braucht, um sich und seine Belange durchzusetzen. Mit der Sonne im Widder finden wir diese Eigenschaften in uns. Die Sonne ist zwar der wichtigste, aber nicht der einzige Deutungsfaktor im persönlichen Geburtshoroskop. Neben dem Mond ist besonders der Aszendent wichtig, der sich aus der genauen Geburtszeit ergibt. In diesem Fall kommt zur Sonne im Widder auch der Aszendent im Widder hinzu.Wenn wir die Sonne und den Aszendenten im gleichen Zeichen haben, dann sind wir um den Sonnenaufgang geboren. Dieses ist ein Spezialfall, bei dem die genaue Geburtszeit besonders wichtig ist, denn wenn wir kurz vor Sonnenaufgang geboren sind, haben wir die Sonne im ersten Haus und sind eine dynamische nach vorne ausgerichtete Persönlichkeit. Wenn wir kurz nach Sonnenaufgang geboren sind, dann haben wir die Sonne im zwölften Haus. Dann sind wir als Widder immer noch dynamisch, aber viel introvertierter und mehr nach Innen ausgerichtet.

In jedem Fall kommt es hier zur Doppelbetonung des Feuerzeichens Widder und die Frage ist, wenn wir schon die Sonne im Widder haben, macht es dann denn noch Sinn, sich gemäß des Aszendenten in den Widder zu entwickeln? Tatsächlich haben wir den Fall der Schlange, die sich in den Schwanz beißt. Wir sollen zu dem werden, was wir schon sind. Es gilt, unsere inneren vom Widder bestimmten Tugenden wie Aktivität, Dynamik, und vor allem, sich durchsetzen zu können, auch in der Außenwelt umzusetzen. Der Aszendent im Widder gibt uns vor zu lernen, selbstbewusst und selbstbestimmt aufzutreten und unsere Anliegen mit all unserer Kraft durchzusetzen. All dies sollte uns nicht schwer fallen, da wir ja die Sonne im Widder haben. Natürlich kann diese Kombination dafür sorgen, dass unser Bestreben im Leben sich nahezu ausschließlich um uns selber dreht, aber wir brauchen diese Egozentrik, um unsere Anliegen verwirklichen können. Mit dieser Kombination sind wir nicht besonders rücksichtsvoll, aber wir haben die Kraft, all das erreichen zu können, was wir wollen.

Widder Sonne im 1. Haus

Mit einem Widder Aszendent fällt die Sonne im Widder ins erste oder ins zwölfte Haus (Abweichungen sind hier im individuellen Fall möglich, der Widder ist vom Widder aus gezählt das erste Zeichen). Im typischen Fall, dass sie im ersten Haus steht (Geburt kurz vor Sonnenaufgang), geht es darum, den eigenen Lebensweg selber zu bestimmen und ohne sich aufhalten zu lassen auch durchzusetzen. Das typische Bild wäre ein Boxer im Ring. Sollte die Sonne ins zwölfte Haus fallen (Geburt kurz nach Sonnenaufgang) dann ist die Person zurückgezogener und richtet ihre Energie mehr nach Innen.

Partner und Beziehung

aszendent-partnerIn seinen Beziehungen sucht der Widder mit einem Aszendenten im Widder einen Partner, der seiner Egozentrik ein Harmoniebestreben und das Bemühen um Ausgleich entgegensetzt. Hier wünschen wir einen Partner, der uns auf Augenhöhe begegnet und uns zeigt, was gleichberechtigte Partnerschaft eigentlich bedeutet.

Aszendent Widder Deszendent Waage

Zum Aszendent Widder gehört genau gegenüber der Deszendent in der Waage. Mit einem Aszendenten in einem Sternzeichen liegt im Zeichen des Deszendenten unsere Ergänzung. Der Deszendent beschreibt unsere Begegnungen, aus denen dann Beziehungen werden können. Dieser ist also ein wichtiger Punkt für den Widder, um Aufschluss über seine Beziehungen zu erhalten. Der Widder hat mit der Diplomatie der Waage in der Regel wenig zu tun. Diplomatie lernt er über seine Beziehungen.