Sternzeichen Widder Aszendent Wassermann

Tierkreiszeichen 

Sternzeichen Widder Aszendent Wassermann

In der Verbindung vom Sternzeichen Widder mit dem Aszendenten Wassermann kann mit ungewöhnlichen Methoden Erfolg auch in der Zusammenarbeit mit anderen erzielt werden.

Bedeutung

In der Verbindung vom Sternzeichen Widder mit dem Aszendenten im Wassermann geht es darum, mit ungewöhnlichen Methoden zum Erfolg zu kommen. Dabei spielt die Zusammenarbeit mit anderen eine bedeutsame Rolle. Wir können in diesem Zusammenhang auch von initiativer Gruppenaktivität sprechen.

Charakter

Das Sternzeichen Widder ist das erste Zeichen im Tierkreis. Der Widder gehört zum Element Feuer, er ist aktiv und durchsetzungsstark. Den Widder kann so leicht nichts und niemand stoppen, wenn er sich etwas in den Kopf gesetzt hat und dabei ist, das auch durchzusetzen. Dabei können die Widder auch eine gewisse Form der Rücksichtslosigkeit zeigen, die aber notwendig ist, damit das angestrebte Projekt auch Wirklichkeit werden kann. Die Sonne im Widder ist der wichtigste von vielen Deutungsfaktoren im individuellen Geburtshoroskop. Dazu gehören auch der Mond und der Aszendent. Dieser errechnet sich aus der genauen Geburtszeit und symbolisiert unserem Lebensweg. Dabei geht es um die Lernaufgaben, die wir zu bewältigen haben.

Wassermann-klein

Im vorliegenden Fall hat der Widder aufgrund seiner Geburtszeit einen Aszendenten im Wassermann. Der Aszendent ist die Anlage im Geburtshoroskop, er ist die Aufgabe, der es sich zu stellen gilt. Der Widder muss mit dem Aszendenten im Wassermann lernen, frei, individuell und unkonventionell aufzutreten. All das sind Eigenschaften, die dem Widder nicht schwer fallen dürften. Auch die Hauptaufgabe des Wassermann liegt ihm. Diese ist die Befreiung von Zwängen und unnötigen Strukturen. Der Wassermann mutiert aus der Form, will etwas ganz Neues und muss sich in diesem Prozess von allem Alten befreien, was diesen Prozess aufhalten könnte. Das alles passt dem Widder. Der Wassermann strebt auch die Zusammenarbeit mit Gleichgesinnten an, was schon eine gewisse Herausforderung für den Widder darstellt, da dieser lieber allein, als Einzelgänger, seine Kreise zieht. Mit der Zeit kann der Widder lernen, dass eine Zusammenarbeit auch gehörige Vorteile mit sich bringt und dann wird er seinen Aszendenten im Wassermann noch mehr schätzen, auch wenn ihn die mit diesem verbundenen Eigenschaften als oftmals zu theoretisch und abgefahren erscheint.

Diese Kombination aus Widder und Wassermann verbindet Aktivität und Geist. Im besten Fall kann der im Widder gebohrene seine Aktionen gut und logisch durchdenken und in Zusammenarbeit mit anderen zum angestrebten Erfolg bringen.

Sonne im Widder im 3. Haus

Mit einem Wassermann Aszendent fällt die Sonne im Widder ins dritte Haus (Abweichungen sind hier im individuellen Fall möglich, der Widder ist vom Wassermann aus gezählt das dritte Zeichen). Mit der Sonne im dritten Haus sind geistiger (intellektueller) Austausch und Selbstdarstellung wichtige Themen. Der Widder mit dem Aszendent Wassermann sollte sich Zeit nehmen,  vielfältige Kontakte auch zu Nachbarn und Verwandten aufzubauen. Es kann sich eine Begabung für den Handel zeigen.

Partner und Beziehung

aszendent-partnerIn seinen konkreten Beziehungen sucht der Widder mit dem Aszendenten im Wassermann einen Partner, der stark, selbstbewusst und strahlend an seiner Seite steht. Dieser Partner soll Lebendigkeit und Kreativität ins Leben bringen und dem Widder – wenn es Not tut – auch mit dessen Schattenseiten konfrontieren.

Aszendent Wassermann Deszendent Löwe

In der Verbindung vom Sternzeichen Widder und dem Deszendenten im Löwen (Aszendent im Wassermann) sind sowohl wir selber, wie auch der gesuchte Partner selbstbewusst und stark. Wir sind also selber stark in kraftvollen Beziehungen und brauchen einen Partner, der uns dort gleichwertig begegnen kann

Zum Aszendent Wassermann gehört genau gegenüber der Deszendent im Löwen. Für den im Widder gebohrenen bedeutet das, dass er auf Löwe Art begegnet und aus anderer Perspektive, dass ihm auf Löwe Art begegnet wird. Der Löwe steht für Kraft, Selbstbewusstsein und Ausdruck. Das sind Eigenschaften, die einem Widder nicht fremd sind. Für ihn gilt es zuzulassen, dass sein Partner vielleicht ebenso stark ist wie er selber oder sogar noch stärker. Das kann den Widder mit dem Aszendent Wassermann in Kontakt mit seinem Ego und dessen Mentalität zum Wettbewerb bringen. Zunehmende Bewusstheit für diese Schatten in uns fördert letztlich das Verständnis und führt uns in Richtung Ganzheit.