Waage Aszendent

WAAGE ANLAGE 

Waage Aszendent

Das Sternzeichen Waage ist diplomatisch, ausgleichend und gerecht. Verfeinert wird dieses Bild durch den Aszendenten, der sich bei der Waage in allen zwölf Tierkreiszeichen befinden kann.

Übersicht zu allen Waage Texten

Die Eigenschaften der Waage

Die Waage ist das zweite Luftzeichen im Tierkreis. Mit dem Sternzeichen Waage beginnt der Herbst. Nun werden die Tage wieder kürzer und es wird früher dunkel. Damit ist die Voraussetzung dafür gegeben, sich weniger mit der Außenwelt und dafür mehr mit den Menschen zu beschäftigen. Die Waage ist das Zeichen des Kontakts und der Begegnung. Dabei ist es ganz wichtig für die Waage, ihrem Gegenüber Raum zu geben, damit dieser sich zum Ausdruck bringen kann. Dazu gehört diplomatisches Geschick, was die Waage sehr wohl besitzt. Dazu kommt ein Empfinden, was sich besonders auf Harmonie, Schönheit, Ästhetik, Kunst und Kultur richtet. Die Waage bemüht sich um Ausgewogenheit, Frieden und Harmonie. Natürlich gelingt auch ihr das nicht immer, denn auch die Waage hat einen Schatten, den sie in ihrer Entwicklung integrieren muss.

Die Bedeutung ihres Aszendenten

Abhängig von seiner Geburtszeit kann eine Waage jeden der zwölf Aszendenten haben. Es gibt also 144 Möglichkeiten für die Kombination aus den zwölf Tierkreiszeichen mit jeweils zwölf Aszendenten. Genau eine dieser Kombinationen trifft auf sie als Waage persönlich zu. Sollten sie ihren Aszendenten nicht kennen, dann können sie diesen in unserem Aszendentenrechner leicht berechnen lassen.

Herrscher des Aszendenten Waage: die Venus

Jedem Sternzeichen kann inhaltlich ein Planet (auch Sonne und Mond) zugeordnet werden. Die Venus ist Herrscher in den Sternzeichen Stier und Waage. In der Waage geht die Venus vor allem der Liebe und dem Wunsch nach Begegnung nach. Die Venus bringt Menschen zusammen, sorgt für Harmonie, Schönheit und den ausgleichenden Austausch.

Das Horoskop zeigt, dass wir den Aszendenten in jedem der zwölf Sternzeichen haben können. Besonders interessant ist es, wenn wir unser Sternzeichen Waage (Sonne) mit dem jeweiligen Aszendenten kombinieren.

Waage Aszendent Widder
Mit Schwung in die Beziehung, Kampf versus Diplomatie.
Waage Aszendent Stier
Kultivierte Schönheit. Sicherheit in Beziehungen. Kunst im Karton.
Waage Aszendent Zwilling
Das Horoskop sagt: Ideen, die zu Kunstobjekten werden. Andere zur Kreativität ermuntern. Spiel, Sport und Spaß auf musischem und künstlerischem Niveau.
Waage Aszendent Krebs
Die Berufung im Ausgleich finden, Berufung versus Familie, die eigenen Gefühle und die Ansprüche der anderen. Emotional agieren oder diplomatisch reagieren.
Waage Aszendent Löwe
Kreative Schönheit, Innenarchitektur, die Begeisterung der näheren Umgebung.
Waage Aszendent Jungfrau
Geordnete Schönheit. Kunst der Strukturen. Eine enge Stelle öffnen. Aus der Vernunft in die Begegnung.
Waage Aszendent Waage
Verwirrung durch zu viele Reize, Anregungen und Kontakte oder Schönheit und Kunst um ihrer selbst willen. Offen für Kontakte, die aber auf einen selbst bezogen werden.
Waage Aszendent Skorpion
Der Abgrund des Schönen. Kunst im Rinnstein. Die Harmonie der Zerstörung. Formensinn im Dunklen.
Waage Aszendent Schütze
Kunst vertreiben. Schönheit auf den Weg bringen. Aus der Oberflächlichkeit in die Selbsterkenntnis. Horizonterweiterung.
Waage Aszendent Steinbock
Begegnungen und Beziehungen helfen, die hoch gesteckten Ziele zu erreichen oder behindern dabei. Einsamkeit oder Kontakte. Pflicht oder Kür.
Waage Aszendent Wassermann
Durch Einbeziehung anderer die eigenen Visionen Wirklichkeit werden zu lassen.
Waage Aszendent Fische
Aus der Begegnung in die Mystik. Musik, Kunst und Schauspiel. Aus der Oberflächlichkeit in die Tiefe, aus dem Verstand ins Gefühl.