Sternzeichen Stier Aszendent Krebs

Tierkreiszeichen 

Sternzeichen Stier Aszendent Krebs

In der Verbindung vom Sternzeichen Stier Aszendent Krebs geht es auf sicheren Bahnen durch den Irrgarten der Gefühle. Frei oder angepasst sein?

Bedeutung

Die Kombination aus Sternzeichen Stier und Aszendent Krebs beinhaltet Sicherheit und Gefühle. So können wir davon ausgehen, dass es auch darum gehen wird, auf sicheren Bahnen durch den Irrgarten der Gefühle zu kommen. Dabei wird sich u.a. die Frage stellen, wie wichtig ist uns unsere individuelle Freiheit oder wie angepasst müssen wir sein?

Charakter

KrebsDas feste Erdzeichen Stier steht für Sicherheit, für Sinnlichkeit und für das sture Beharren darauf, angefangene Dinge zu Ende bringen zu wollen (zu müssen?). Dabei ist der Stier nicht besonders flexibel, aber sehr verlässlich und treu. Auf ihn kann man sich hundertprozentig verlassen. Die Sonne im Stier gehört neben dem Mond und dem Aszendenten zu den wichtigsten Deutungselementen im individuellen Geburtshoroskop. Der Aszendent symbolisiert unseren Lebensweg und verdeutlich uns auch die auf diesen vorhandenen Lernaufgaben.

Wenn ein Zeichen wie der Stier, das zum Element Erde gehört, einen Aszendenten wie den Krebs im Element Wasser hat, ist das fast immer eine gute Kombination, denn Wasser und Erde passen gut zusammen. Hier kann der Stier von dem Wasser des Krebs Aszendenten profitieren, denn damit kommen mehr Gefühle und emotionale Regungen in sein Leben. Krebs und Stier sind sich in vieler Hinsicht recht ähnlich. Beide brauchen sichere Umstände, um sich entfalten zu können. Mit dem Aszendenten im Krebs steht für den Stier das Gründen einer Familie an allererster Stelle. Familie, Kinder, ein sicheres Heim, das sind die für ihn wichtigsten Werte.

Der Stier kann oftmals recht materiell ausgerichtet sein. Durch den Einfluss vom Sternzeichen Krebs bekommt er eine sozialere Note. Jetzt möchte er nicht mehr nur gut verdienen und geniessen, sondern auch gebraucht werden. Diese Kombination von Sonne im Stier und Aszendent Krebs passt gut in soziale Berufe, kann aber auch ein Lokal, eine Gastwirtschaft oder eine Pension (Hotel) führen. Überall dort, wo es darum geht, Menschen zu umsorgen und dafür zu sorgen, dass es ihnen gut geht, ist diese Kombination zu Hause.

Beiden Zeichen ist gemein, dass sie einen Platz brauchen, wo sie zu Hause sind. In dieser Kombination wird dieses Bedürfnis einen hohen Stellenwert haben und der Horoskopeigner wird nicht ruhen, bis er diesen Platz gefunden hat. Er möchte dieses Heim natürlich nicht alleine bewohnen, sondern wird alles dafür tun, einen geeigneten Partner zu finden.

Stier Sonne im 11. Haus

Mit einem Krebs Aszendent fällt die Sonne im Stier ins elfte Haus (Abweichungen sind hier im individuellen Fall möglich, der Stier ist vom Krebs aus gezählt das elfte Zeichen). Mit der Sonne im elften Haus können wir uns beruflich sehr gut verwirklichen, wenn wir selbständig sind und oder einen eigenen Laden haben (siehe oben). Außerdem mögen wir Gruppen, Parteien oder Vereine und sind in diesen aktiv tätig.

Partner und Beziehung

Leistungen StierIn seinen konkreten Beziehungen sucht der Stier mit einem Aszendenten im Krebs einen Partner, der ihm Sicherheit und Beständigkeit bietet. Der Horoskopeigner möchte mit seinem Partner etwas gemeinsam aufbauen und plant seine Zukunft eher langfristig.

Aszendent Krebs Deszendent Steinbock

Mit dem Aszendenten im Krebs begegnet der Stier auf Steinbock Art. Da der Steinbock ebenso wie der Stier ein Erdzeichen ist, können wir davon ausgehen, dass hier Partner, Begegnungen und Beziehungen angezogen werden, die ähnlich veranlagt sind wie der Horoskopeigner selber. Wir können in diesem Zusammenhang von dem perfekten Team sprechen. Für den Stier bedeutet es eine gehörige Portion Sicherheit, wenn es ihm gelingt, einen Partner zu finden, der ähnliche Ziele und Werte wie er selber hat. Damit wird dann auch das große Ziel des Krebs Aszendenten wahrscheinlicher. Ihm geht es um die Gründung einer Familie und dem Errichten eines Zuhauses. Bei all dem dürfen wir allerdings nicht vergessen, dass es auch eine andere Seite in uns gibt. Diese möchte frei und unangepasst sein, wird aber eher eine untergeordnete Rolle spielen, sollte aber auch Beachtung finden, da sie sonst irgendwann unbewusst aufbegehren könnte.