Skorpion Partner

Partnerschaft 

Skorpion Partner

Im Skorpion Partnerhoroskop gilt dieses Sternzeichen als sehr geheimnisvoll in seinen Beziehungen. Intensität, Emotionalität und Leidenschaft beim Skorpion als Partner.

Übersicht zu allen Skorpion Texten

Der Skorpion in der Partnerschaft

Der Skorpion ist sicher das geheimnisvollste aller zwölf Zeichen und außerdem ist er ähnlich verschlossen wie der Steinbock. Beide Zeichen haben ohnehin viel gemeinsam. Beide sind eher introvertiert, sehr analytisch und kritisch und haben mit Macht-Themen zu tun. Es kann für einen Skorpion sehr schwer sein, die Kontrolle auf- oder abzugeben. Das ist auch einer der Gründe, warum er die Macht über seinen Partner haben möchte, denn so kann er ihn kontrollieren. Letztlich steckt natürlich dahinter, dass der Skorpion selber Angst davor hat, kontrolliert zu werden. Ihn fürchtet, dass andere über ihn Macht haben könnten. So versucht er dem entgegenzuwirken, indem er den Spieß umdreht. Egal aber, was er macht, es hat immer eine besondere Intensität.

Entscheidend ist für den Skorpion der Punkt in seinem Leben, an dem er erkennt, dass die Lösung seiner Probleme in ihm selbst liegt. Dann beginnt er an sich selbst, an seiner inneren Entwicklung zu arbeiten. Daraus folgt, dass er immer mehr davon Abstand nehmen wird, andere Menschen kontrollieren zu wollen, sondern er wird es anstreben, Macht über sich selbst, und damit über seine niederen Triebe zu bekommen.

Für einen typischen Skorpion sind Beziehungen sehr wichtig. Er ist ein Zeichen, welches am meisten mit einer direkten Beziehung zu einem Menschen anfangen kann. In der Konzentration auf eine Person kann er seine ganze Leidenschaft und Intensität leben. Sein Fixiert sein auf Sexualität kann für den Skorpion ebenso extrem sein wie seine Eifersucht und sein Besitzdenken in Bezug auf seinen Partner. So oder so braucht der Skorpion einen starken Partner, der in der Beziehung er selber bleiben und dem Skorpion Paroli bieten kann.

Die Skorpion Frauen

Die Skorpion Frau ist mysteriös und geheimnisvoll. Ihre Leidenschaft und ihre erotische Ausstrahlung sind legendär und wer von ihr nicht fasziniert ist, der hat zumindest tiefen Respekt vor dem weiblichen Sternzeichen Skorpion. Die Skorpion Frau ist als Partnerin intensiv und wird sich nicht abspeisen lassen, sondern fordert volle Aufmerksamkeit und gemeinsame Zeit.

Die Skorpion Männer

Der männliche Skorpion ist auch im Horoskop leidenschaftlich, eifersüchtig, besitzergreifend, undurchschaubar, aber auch sehr erotisch und tiefsinnig. Er kann gewaltige seelische Kräfte mobilisieren, um seine Ziele zu erreichen. Seine magisch oder magnetische Ausstrahlung ist legendär.

Erstes Rendezvous, Flirts oder Dates

Der erste Eindruck beim Skorpion ist Intensität. Seine magische Ausstrahlung zieht einen an und stößt einen gleichzeitig ab. Seinem intensiven Blick entgeht nichts. Machtvoll und magnetisch macht allein seine Präsenz klar, sei vorsichtig, denn ein Skorpion ist da.

Mutter-Kind-Beziehungen

Das Skorpion Kind ist eher verschlossen. Seine Gefühle und Empfindungen behält es für sich. Insbesondere schmerzhafte oder mit Leid verbundene Erfahrungen hortet es in sich. Die Mutter/Elternteil ist aufgefordert, sich mit dem Innenleben des kleinen Skorpions zu beschäftigen und es zu ermutigen, über seine Erlebnisse und Gefühle zu sprechen. Hilfreich kann es auch sein, das Kind zum Malen oder Musizieren zu animieren.

Der Kindheit

Vor dem Skorpion Kind kann wenig versteckt oder verborgen werden. Diese äußerst sensible Stellung lässt das Kind alles hören und mitbekommen. Das Skorpion Kind hat einen Hang zum Geheimnisvollen, er will alles besonders stark empfinden. Damit einhergeht oftmals ein starker Wille und eine früh erwachte ebenso starke Triebnatur, die ihren Ausdruck sucht und dabei auch andern Menschen mit einbezieht und sie auch manipuliert, wenn es Not tut. Insbesondere Verbote ziehen das Kind nahezu magisch an. Das Skorpion Kind hat einen starker Forscherdrang, es will wissen, wie sie Dinge aus ihrem Inneren heraus funktionieren und kann dabei auch zerstörerisch sein. Die Ablösung von der Mutter kann wie beim Krebs oder in den Fischen sehr schwer fallen. Oftmals gibt es eine Tendenz zum Dunklen und ein frühzeitiges Interesse am Tod.