Skorpion Gesundheit

Gesundheitshoroskop 

Skorpion Gesundheit

Skorpion Gesundheit: Dem Sternzeichen Skorpion sind die Sexual- und die Ausscheidungsorgane zugeordnet. Reinlichkeit und Bewusstheit fördert die Skorpion Gesundheit.

Übersicht zu allen Skorpion Texten

Gesundheit und Medizin

Die Skorpion gehört neben der Jungfrau und der Waage zu den Zeichen, in denen es um die Ausscheidung von Giften, um die Entgiftung geht. Tatsächlich ist der Skorpion für die direkte Ausscheidung zuständig. Ihm sind der Enddarm und After zugeordnet. Der Skorpion ist das Zeichen von Leben und Tod. Im Sexualakt wird Leben erzeugt und die genetischen Informationen werden weitergegeben. Somit gehören auch die Sexualorgane, also die Vagina, die Eierstöcke, der Penis und die Hoden in die körperliche Zuordnung zum Skorpion. Die Zuordnung dieser Bereiche macht es klar, dass der Skorpion besonders für die Sauberkeit und Reinlichkeit seines Körpers sorgen muss, wenn er hier Erkrankungen vermeiden möchte.

Typische Krankheiten des Skorpions

Zu den typischen Krankheiten des Skorpions gehören Eierstock- und Prostataentzündungen, sowie allgemein Krankheiten der Sexual- und der Ausscheidungsorgane (Hämorrhoiden). Dazu kommen Infektionskrankheiten, wie parasitäre Erkrankungen (Milben, Läuse, Zecken, Würmer) oder Pilze.

Der Skorpion und sein Herrscher, der Pluto, stehen auch für die Gene. Damit sind dem Skorpion mögliche  Erbkrankheiten zugeordnet. Auch eine körperliche oder karmische Kinderlosigkeit kommt vor. Alle Arten von  Immunerkrankungen gehören hier her. Grundsätzlich neigt der Skorpion zu Verkrampfungen.

Natürlich müssen wir beim Skorpion auch die psychischen Probleme, wie Zwangssymptome, Angstneurosen und autoaggressive Tendenzen wie Selbstmord erwähnen.

Die größten Schwachstellen

Die größte Schwachstelle des Skorpions ist seine negative und autoaggressive Art mit sich selbst umzugehen. Der Skorpion muss einen Weg finden, seine Negativität in Bewusstsein umzuwandeln und das große Potential zu erkennen, was darin steckt. Der Skorpion steht sich selbst im Weg. Daher geht es bei ihm noch konsequenter darum, Veränderungen bei sich selbst zuzulassen und sogar aktiv voranzutreiben.

Energie und Blockaden

Skorpione können eine immense Energie aufbringen, wenn sie für etwas wirklich brennen. Genauso kann der Skorpion auch sich selbst blockieren, auch indem er vor dem zurückweicht, was er in seinem Inneren findet. Wenn er sich seinen Ängsten und Zwängen stellt, kann er eine Menge Energie daraus ziehen.

Vitalität des Skorpion

Der Skorpion neigt dazu, sich zu verkrampfen und über die Bedürfnisse des Körpers hinweg zu gehen. Darunter leidet natürlich seine Vitalität. Außerdem bringt er manchmal zu wenig Bewusstsein für seine Ernährung und für die Reinlichkeit seines Körpers auf.

Abnehmen

Im Grunde braucht der Skorpion nur damit aufhören, sich mit schädlichen Nahrungs- und Genussmitteln voll zu stopfen, wenn er abnehmen möchte. Natürlich sollte er auch aus seiner Bewegungslosigkeit herausfinden und sich mehr und aktiv um Sport bemühen und in Bewegung kommen.

Fitness

Seine Fitness und sein allgemeines Befinden kann der Skorpion durch alle Formen der Entspannung, wie Yoga und Meditation verbessern. Dazu gehören auch Übungen zum Bewusstsein des Atems und eine lebensbejahende Ernährung, zu der „lebendige“ Nahrungsmittel wie Früchte und Gemüse gehören.