Skorpion Eigenschaften

Charakter 

Skorpion Eigenschaften

Skorpion Eigenschaften: Wandlung, Magie, die Suche nach dem Geheimnisvollen und Mysteriösen, sowie ihr starker Wille macht die Skorpion Eigenschaften aus.

Übersicht zu allen Skorpion Texten

Datum

Die Skorpione haben in der Regel vom 23. Oktober bis zum 21. November Geburtstag.

Der Skorpion im Tierkreiszeichen

Jedes Jahr um den 23. Oktober bewegt sich die Sonne in das Tierkreiszeichen Skorpion. In den 30 folgenden Tagen haben dann alle Skorpione Geburtstag. Was wird dem Skorpion nicht alles unterstellt. Gemein soll er sein, rachsüchtig, nachtragend, eifersüchtig und hinterlistig. Das mag ja für den einen oder anderen unter den Skorpionen zutreffen, aber beileibe nicht für alle. Der entwickelte Skorpion arbeitet daran, sich umzugestalten. Er erkennt neben anderen Eigenschaften auch die Negativität in sich und arbeitet daran, diese umzuwandeln. Denn er hat einen äußerst starken Willen und daher ist es sehr wichtig, wofür er diesen einsetzt.

Horoskop und Charakter

Der Skorpion gehört zu den am meisten missverstandenen Zeichen des Tierkreises. War der Skorpion doch früher als Doppelzeichen bekannt. Das heißt, früher hieß er Skorpion/Adler. Hier stand der Skorpion für die eher niederen Triebe im Menschen. Wobei der Mensch lernte, diese zu überwinden, so dass er mit dem Giftstachel des Skorpion nicht mehr andere stach, sondern diesen auf sich selber richtete. Damit konnte er sein niederes Selbst, sein Ego überwinden und wurde somit symbolisch als Adler wiedergeboren. Der Adler, der souverän in den Lüften schwebt, über den Dingen stehend, nicht mehr von dem Dreck der unteren Welten beeindruckt. So hat wohl jeder typische Skorpion beide Seiten in sich und es liegt an ihm selber, welche Seite er fördert.

Besondere Eigenschaften, Stärken und Schwächen

Skorpione sind ein wenig so wie Eisberge, ein Neuntel ist über dem Wasser und acht Neuntel sind darunter. Skorpione geben nicht gerne ihre Gefühle preis, weil sie Angst haben, manipuliert zu werden. Aber sie haben viele Gefühle, sind leidenschaftlich und oft gute Menschenkenner. Die Verwandlung von Negativem ins Positive ist die wichtigste Aufgabe für dieses intensive Zeichen.

Es ist sehr wichtig für vom Skorpion beeinflusste Menschen, dass sie lernen in ihr Inneres zu schauen und das anzunehmen, was sie dort vorfinden. Dies gilt auch, wenn dies negative Gefühle wie Angst oder Schuld sind. Wenn sie das tun, dann können Skorpione zu machtvollen Beratern werden, die es vermögen, andere Menschen in ihrem Sein zu verstehen und ihnen bei Problemen weiterzuhelfen. Vielleicht findet man auch aus diesem Grund so viele der Skorpione in psychologischen und therapeutischen Berufen. Wichtig dafür ist es natürlich, an den Gefühlen zu arbeiten. Dann entsteht Wandlung in uns.

Wesen und Lebensstil

Skorpion ist das Sternzeichen der Tiefe und der Extreme. Er liebt das Hintergründige und fühlt sich vom Verborgenen, vom Geheimnisvollen und von den Tabus der Gesellschaft angezogen. Der Skorpion verfügt über starke Kräfte. Er muss lernen, diese zum Wohl einzusetzen und so ist – Macht und wie gehe ich damit um – ein sehr wichtiges Thema für ihn. Grundsätzlich geht er keine Kompromisse ein, ist gnadenlos und kann die Schwächen, Fehler und Schatten anderer Menschen erkennen und schonungslos offenlegen. Er ist zäh, ausdauernd, willensstark und oft unbequem. Im Extremfall kann der Skorpion sogar tyrannisch, zerstörerisch oder selbstzerstörerisch sein. Er hat eine magische Ausstrahlung, ist sehr intensiv und gibt nicht auf, wenn ihn etwas wirklich gepackt hat.

Skorpione taugen auch als Detektive, da sei den Drang haben, Geheimnisse aufzudecken. Sie sind tiefgründig, analytisch, scharfsinnig und auf der Suche nach den tiefsten Wahrheiten. Sie sind aber auch zynisch, fanatisch, rechthaberisch und verbohrt. Ihre intensiven, leidenschaftlichen und abgründigen Gefühle können für andere, möglicherweise zartbesaitete Wesen schwierig sein. Skorpione sind äußerst sexuelle und lustvolle Menschen und wenn sie nicht bekommen, was sie wollen, können sie auch dunkel, rachsüchtig, eifersüchtig, neidisch, sadistisch und zerstörerisch sein.

Für den Skorpion geht es um die Wandlung all der schwierigen und unverarbeiteten Gefühle und Triebe in ihm. Wenn ihm das gelingt, kann er als Psychotherapeut oder als Seelenführer anderen auf diesem schweren Weg zur Seite stehen, weil er wirklich weiß, wovon er redet.

Pluto (Mars): Der Planet des Skorpion

Jedem Sternzeichen kann inhaltlich ein Planet (auch Sonne und Mond) zugeordnet werden. War früher der Mars der Herrscher im Skorpion und stand für die kämpferischen und (selbst-)zerstörerische Seite des Aszendenten im Skorpion, benutzten die meisten Astrologen heutzutage den Pluto, der für die Fähigkeit steht, die dunklen Seiten umwandeln, diese transformieren zu können.