Löwe Seele

Löwe Karma 

Löwe Seele

Löwe Seele: Das Sternzeichen spiegelt in der Natur die Hochzeit der Sonne. Schutzengel, Karma, Chakren, Edelsteine, für das Sternzeichen Löwe.

Übersicht zu allen Löwe Texten

Die Seele des Löwen

Der Mensch kann grob in Körper, Geist und Seele unterteilt werden. Wir tun uns oftmals schwer mit dem Begriff der Seele. Wenn wir die Seele der Sternzeichen Löwe erfassen wollen, dann können wir auf die Stimmung in der Natur in der Zeit der Sternzeichen im Jahr schauen. Dazu gehört auch der dem Sternzeichen Löwe zugehörige Schutzengel, sein Karma, seine Chakren und die ihm zugeordneten Edelsteine.

Natur im Monat des Löwen

Der Löwe Monat (23. Juli bis zum 22. August ) ist die Hochzeit des Sommers. Die Sonne hat jetzt ihre größte Kraft, verleitet dazu sich draußen aufzuhalten. Die Sonne steht im Zusammenhang mit dem Herzen und oftmals kommen uns Menschen aus den südlichen Ländern herzlicher vor. Dort scheint auch naturgemäß mehr die Sonne. Für uns gilt es, mehr mit der inneren Sonne, dem inneren Licht zu leben. Wir leben im Jetzt und denken weder an gestern noch an morgen.

Sein Schutzengel

Der Schutzengel des Monats Juli und des Sternzeichens Löwe ist Verchiel. Seine Themen sind der Wille und die Achtsamkeit, er steht für das Licht und hilft uns, unsere Herzen zu öffnen. Außerdem unterstützt er auch den Intellekt, die Sprache, das Lernen und besonders die Mathematik. Er hilft uns selbstbewusster zu werden, in dem er unser Selbst in uns stärkt.

Karma

Das Karma des Löwen bestand darin, entweder alles im Überfluss zu haben, es aber nicht großzügig und gerecht verteilt zu haben, sondern das Meiste für sich behalten zu haben, ganz egal, wie es anderen damit ging. Oder aber er hatte ganz wenig und musste zusehen, wie andere alles im Überfluss hatten. Für den Löwen geht es in diesem Leben vor allem darum, großzügig mit dem ihm verliehenen Gaben umzugeben, seien es materielle Dinge wie Geld oder Land, seien es Charaktereigenschaften oder einfach nur Zeit. Wenn es ihm gelingt immer mehr aus dem Herzen zu leben, tilgt er damit viel von seinem alten Karma.

Die Chakren

Es gibt viele sich zum Teil widersprechende Theorien über die feinstofflichen Energiezentren der Menschen, die so genannten Chakren. Diese Energiezentren können auch den Sternzeichen zugeordnet werden. So steht der Löwe im Zusammenhang mit dem Kehlkopf-Chakra. Aufgrund der bisherigen Beschreibungen hätte auch gut das Herz-Chakra gepasst, im Kehlkopf-Chakra liegt aber der Wunsch sich Ausdruck zu verleihen, beachtet und geachtet zu sein, was den Löwen ja so wichtig ist. Hier geht es um den Konflikt zwischen Mut und Angst, denn Angst ist ein Thema des Halses (des Kehlkopf-Chakras). Wahrer Mut entsteht aus der Überwindung der Angst. So kann der Löwe lernen, sich seiner Angst zu stellen, diese zu überwinden und wahren Mut zu entwickeln.

Der Tod

Die Löwe steht für die eindeutige Bejahung des Lebens. Er symbolisiert die schöpferische Kraft, die das Leben schafft. Der Löwe möchte in der Regel mit dem Tod nichts zu tun haben. Erst, wenn seine Kräfte im Alter oder durch Krankheit schwinden, kann der Löwe sich mit dem Tod anfreunden.

Edelsteine für den Löwen

Edelsteine können neben ihrer Funktion als Schmucksteine auch Heilsteine sein, die Hilfsmittel im Umgang mit Krankheiten oder Problemen sein können. Sie können eine Hilfe sein, wenn es darum geht, Blockaden zu lösen und Probleme zu überwinden. Hier finden sie eine Auswahl der dem Löwe zugeordneten Steine.

Geburtssteine zur Unterstützung und Förderung der Charakterstärken:

  • Orthoklas
  • Citrin
  • gelber Turmalin
  • gelber Fluorit

Ausgleichsteine zur Harmonisierung typischer Schwächen:

  • Kunzit
  • Diamant
  • Dravit