Fische: Mond in…

Horoskop 

Fische: Mond in…

Horoskop für Sternzeichen (Sonne) Fische mit Mond in: Widder, Stier, Zwilling, Krebs, Löwe, Jungfrau, Waage, Skorpion, Schütze, Steinbock, Wassermann, Fische.

Übersicht zu allen Fische Texten

Sonne im Fische und Mond im …

Aufgrund des Datums unserer Geburt kennen wir unser Sternzeichen. Vom 20. Februar bis zum 21. März steht die Sonne in den Fischen. Zur Sonne in den Fischen kann der Mond in jedem der zwölf Sternzeichen stehen.

Fische Mond Widder

Mit dem Mond im Widder und der Sonne in den Fischen kommen in dieser Kombination Feuer und Wasser zusammen. Für das Empfinden der Sonne in den Fischen stürmt ihr der Mond im Widder viel zu stark voran. Diese Vehemenz im Ausdruck der Gefühle kennt sie nicht. Auch sind ihr Aggressionen und das Gefühl, alles alleine schaffen zu müssen, nicht wirklich vertraut.

Fische Mond Stier

Erde (Stier) und Wasser (Fische) ergänzen einander. Sie sind sogar auf sich angewiesen. Der Mond im Stier sucht Sicherheit. Sicherheit, Beständigkeit und Bodenhaftung sind Eigenschaften, die auch den Fischen gut tun. Damit kann die Sonne in den Fischen von einem Mond im Stier profitieren.

Fische Mond Zwillinge

Zunehmender Halbmond. Zum zunehmenden Halbmond kommt es im Sternzeichen Fische, wenn der vorauslaufende Mond in die Zwillinge eintritt. In der zunehmenden Phase ist dies das erste Mal, dass der Mond ein Luftzeichen erreicht und die Krise des Halbmondes kann auch dadurch beschrieben werden, dass Emotionen (Fische) auf Intellekt und rationales Verstehen (Zwilling) stoßen. Der Mond will seine Emotionen verstehen, stößt damit aber in den Fischen auf Unverständnis, weil diesem nur das Fühlen wirklich interessiert. Der Kontakt zu anderen Menschen kann hilfreich sein, um diesen Konflikt zu entschärfen.

Fische Mond Krebs

Mit dem Mond im Krebs und der Sonne in den Fischen befinden sich beide großen Lichter in Wasserzeichen. Diese Kombination steht demnach für Emotionen und einen eher irrationalen Zugang zur Wirklichkeit. Der Mond im Krebs sucht nach einen Zuhause, in dem er sich geborgen fühlen kann, wobei er durchaus willens und in der Lage ist, selber dafür zu sorgen, dass ein Ort zu einem Zuhause wird. Genau das ist etwas, das auch dem Fisch gut tun würde. So hätte er zumindest im Außen einen Halt.

Fische Mond Löwe

Wenn vom Sternzeichen Fische aus der Mond in den Löwen vorgelaufen ist, sind wir nur noch ein Zeichen vom Vollmond entfernt und die Spannung steigt an. In dieser Kombination kommen Wasser (Fische) und Feuer (Löwe) zusammen und ähnlich wie die Elemente passen auch die Zeichen nicht ideal zusammen. Der Mond im Löwen hat Vorstellungen für sein Leben und seine Person, die zu groß sind, als das die Fische diese adäquat umsetzen könnten.

Fische Mond Jungfrau

Vollmond. Wenn sich der Mond in der Jungfrau befindet, dann sind wir vom Sternzeichen Fische aus gesehen entweder kurz vor oder kurz nach dem Vollmond. Sich gegenüberliegende Zeichen sind gegensätzlich, haben darin aber auch schon wieder etwas Ähnliches. Jungfrau-Fische kann als die Achse der Krise benannt werden. Hier geht es um Krankheit und Gesundheit, darum, einen Weg zu finden, das Leben auch im Alltag zu meistern.

Fische Mond Waage

Jetzt nach dem Vollmond geht es in die abnehmende Phase. Mit dem Mond in der Waage gibt es den Wunsch nach Harmonie, nach Ausgleich, nach Schönheit und Ästhetik. Auch wenn es der Sonne in den Fischen nicht leicht fällt, aktiv nach diesen Dingen zu streben, so ist sie diesen doch auch nicht abweisend gegenüber eingestellt.

Fische Mond Skorpion

Die Kombination von Mond im Skorpion und Sonne in den Fischen kann als harmonisch angesehen werden. Beide Zeichen gehören zum Element Wasser und sind sehr emotional. Trotzdem können die Vorgaben des Mondes im Skorpion zu heftig, zu triebhaft und zu gewollt für den Fisch sein. So sehr steigern sich die Fische nicht in etwas hinein.

Fische Mond Schütze

Abnehmender Halbmond. In der von den Fischen aus gesehen abnehmenden Phase kommt es zum Quadrat, wenn der Mond ins Feuerzeichen Schütze tritt. Groß sind die Erwartungen ans Leben, die ein Mond im Schütze aufbaut. Er möchte seinen Horizont erweitern, Abenteuer erleben und in Bewegung sein. All dies ist für eine Sonne in den Fischen nur schwer bis gar nicht umsetzbar. Deswegen kann es zur emotionalen Enttäuschung kommen, die dann gerne projiziert wird („das Leben oder der Partner sind schuld“).

Fische Mond Steinbock

Normalerweise verstehen sich die Sternzeichen Fische und Steinbock recht gut, bei der Kombination von Sonne und Mond sieht es etwas anders aus. Der Mond im Steinbock ist konzentriert und möchte alle Kräfte und Gefühle auf seine Aufgabe konzentrieren, während die Sonne in den Fischen eher zerstreut ist und sich von seinen Gefühlen leiten lässt. Wie immer ist es das Problem, dass der Mond nur etwas vorgeben kann, und darauf hoffen muss, dass die Sonne es auch umsetzen wird. Genau das kann hier das Problem sein, denn, wie bekommt der Mond die Sonne dazu, sich diszipliniert und beharrlich auf etwas zu konzentrieren? Davon abgesehen gibt die Fische Sonne dem manchmal sehr trockenen, rationalen und nüchternen Mond im Steinbock die nötigen Emotionen, um sich weicher und damit ganzheitlicher zu fühlen.

Fische Mond Wassermann

Mit dem Mond im Wassermann ist die letzte Station vor dem kommenden Neumond in den Fischen erreicht. Die Freiheit, die der Mond im Wassermann so dringend sucht, wird von der Sonne in den Fischen so ganz anders umgesetzt, als es sich der Mond vorstellt. In den Fischen verschmilzt alles miteinander, der Tropfen fällt ins Meer und wird wieder eins mit diesem. Zwar sucht der Mond im Wassermann die Erleuchtung, möchte nichtsdestotrotz aber seine Individualität erhalten und da haben wir den Konflikt zwischen Wassermann und Fische.

Fische Mond Fische

Neumond. Wenn Sonne und Mond im gleichen Zeichen stehen, dann ist es entweder Neumond, kurz davor oder kurz danach. Männlicher (Sonne) und weiblicher Pol sind gleich geprägt. Mit Sonne und Mond in den Fischen kann es zu viel Verwirrung kommen. Das liegt auch daran, dass viel Auflösung im Spiel ist. Neumond in den Fischen hat viel damit zu tun, herauszufinden, wer wir eigentlich in Wirklichkeit sind. Der Neumond in den Fischen symbolisiert den Drang oder das innere Gefühl der Notwendigkeit, die Erlösung zu suchen. Oder zumindest einen Ausweg, einen Ausgang, eine Form der Transzendierung zu finden. Dieser Neumond zeigt den Gegensatz zwischen Mitleid und grenzenlosem Mitgefühl. Der Neumond in den Fischen verkörpert den Wunsch zu helfen. Der Gegenpol im Tierkreis verkörpert durch die Jungfrau steht für die Überlegung, wo geholfen werden soll und auch wie geholfen werden soll.Wir können durch den Neumond lernen, dass die Liebe uns mit allem verbindet und uns schützt, wenn wir alle Grenzen fallen lassen.Weitere Stichworte mit dem Neumond in den Fischen sind: Grenzenlosigkeit, Erlösung,  Erleuchtung, Gurus, Heilige, Religionsstifter, das letzte Gericht, Heilung, Sozialer Dienst, Klöster, Krankenhäuser, Gefängnisse.

Mond im Horoskop

Das Datum der Geburt legt die Stellungen aller Planeten fest. Der Mond kann dabei überall stehen. Um seine genaue Mond-Position im Horoskop zu kennen, muss man sie berechnen, da der Mond alle zwei bis drei Tage das Zeichen wechselt. Es gibt demnach 144 Kombinationen: Sonne in den Fischen mit Mond im Widder, Sonne in den Fischen mit Mond im Stier, Sonne in den Fischen mit dem Mond im Zwilling…. Oder auch: Sonne im Steinbock mit Mond im Fische, Sonne im Steinbock mit Mond im Skorpion, Sonne im Steinbock mit  Mond im Steinbock…