Schütze Partner

Partnerschaft 

Schütze Partner

Im Schütze Partnerhoroskop gilt dieses Sternzeichen als begeisternd in Beziehungen. Beweglichkeit, Wachstum und Sinn sind besonders wichtig für den Schützen als Partner.

Übersicht zu allen Schütze Texten

Der Schütze in der Partnerschaft

Das Sternzeichen Schütze ist als Partner recht begehrt und das auch zu Recht, denn der Schütze ist gleichzeitig ein total aufregender Partner und anderseits der beste Kumpel, egal ob als Frau oder als Mann. Mit ihm kann die Welt entdeckt und erobert werden.

Beim Schützen ist es sehr wichtig, auch den Altersfaktor zu berücksichtigen, denn der Schütze verändert sich besonders stark im Laufe seines Lebens. Häufig lassen sich bei ihm sogar zwei Seiten ausmachen. Diese lassen sich in Analogie zum Zeichen des Schützen selber setzen. Zeigt dieses doch die Gestalt eines Kentauren, also einer Mischung aus Pferd und Mensch. Der Kentaur setzt sich demnach aus einem Teil des Pferdes (Unterleib) und einen Teil des Menschen (Oberleib) zusammen. Er ist damit das Symbol für die zwiegespaltene Persönlichkeit des Menschen, der tatsächlich in vielerlei Hinsicht zwischen Tier und Gott steht. Häufig beginnt der Schütze in seiner zweiten Lebenshälfte nochmal ein ganz neues Leben, welches sich diametral von seinem bisherigen unterscheiden kann.

Beim durch den Schützen betonten Menschen ist dieser Zweispalt auch deutlich zu erkennen. Denn obwohl der Schütze ein sehr kommunikatives und manchmal sogar gebildetes Wesen hat, ist doch auch seine animalische Note sehr stark. Dieses animalische instinktive Verhalten treibt ihn vor allem in der Jugend um, so dass er manchmal die Schulausbildung früh abbricht und sich unbeständig in Freundschaften und Beziehungen verhält.

Es ist die Unbeständigkeit und die damit verbundene Unberechenbarkeit des Schützen, die so verstörend wirkt auf seine Partner. Wie ein gutes Wildpferd braucht auch der Schütze seinen Auslauf. Von daher gehört er auch nicht gerade zu den Sternzeichen, die Treue zu ihrer ersten Tugend erkoren haben. Andererseits macht es sehr viel Spaß, etwas mit ihm zu unternehmen, und man kann sich gut mit ihm unterhalten. Auch im Gespräch versucht er immer, den Dingen auf den Grund zu gehen und den Sinn der Dinge und letztlich des Lebens zu erkennen.

Wie schon angesprochen können sich diese Verhaltensweisen in zunehmenden Alter und mit zunehmender Reife verändern. Aber auch in seiner Jugend ist der Schütze zu recht ein sehr begehrter Partner. Denn er ist sportlich, unterhaltsam, kommunikativ und man kann Pferde mit ihm stehlen. Der Schütze kann begeistern und sein Idealismus kann einer Beziehung Sinn und Bewegung verleihen.

Die Schütze Frau als Partner

Das weibliche Sternzeichen Schütze ist sportlich, intelligent, beweglich, flexibel, und für jeden Spaß zu haben. Man kann mit ihr tiefsinnige Gespräch über den Sinn der Welt führen, dann mit ihr joggen gehen und kurz danach ins Theater. Die Schütze Frau hat aber auch, vor allem, wenn sie jung ist, etwas Unberechenbares. Man weiß im Grund nie, woran man mit ihr ist. Sicherheit und Beständigkeit wird man als Partner nicht unbedingt  mit ihr leben können, aber es wird immer abenteuerlich und aufregend mit ihr sein.

Der Schütze Mann als Partner

Der Schütze Mann ist auch im Horoskop sportlich, begeisterungsfähig und hat eine schwungvolle und mitreissende Art, Dinge und Unternehmungen anzugehen. Das gilt auch für seine Beziehungen. Der Schütze Mann hält sich selber für den besten aller Männer, aller Partner. Das gibt sich zwar ein wenig, wenn er älter wird, aber als Partner muss man damit leben, dass man selber neben ihm immer nur die zweite Geige spielen wird. Aber das kann ein echtes Erlebnis sein.

Erstes Rendezvous, Flirts oder Dates

Der erste Eindruck beim Schützen ist seine Aufgeschlossenheit. Der oder die sportliche Erscheinung und das joviale Wesen dürfen nicht darüber hinweg täuschen, dass hier jemand ist, der witzig, beweglich und intelligent ist. Man könnte sofort mit ihm oder ihr losziehen und Abenteuer erleben. Man darf bei den ersten Treffen vor allem nicht den Fehler machen und den Schützen langweilen, weil das ihn am schnellsten vertreiben könnte. Beim Rendezvous mit dem Schützen zeige man sich von seiner allerbesten Seite.

Mutter-Kind Beziehung

Das Schütze Kind ist beweglich und sehr aktiv. Dieses vom Feuer geprägte Zeichen liebt Bewegung, Austausch mit anderen und ist sehr wissbegierig. Der kleine Schütze möchte alles wissen und wird seine Mutter/Vater immer wieder mit Fragen löchern. Dabei geht es dem Schütze Kind durchaus auch um eine Erklärung der Welt. Es wird sich nicht mit schnellen Antworten zufrieden geben. Dem kleinen Schützen ist schnell langweilig, es muss immer irgendetwas passieren. Er wartet schon auf das nächste Abenteuer. Schützen sind sehr reiselustig und so ist es keine Überraschung, wenn auch das Schütze Kind schon früh viel unterwegs ist.

Seine Kindheit

Das Schütze Kind ist der geborene Abenteurer, wenn nicht andere Faktoren im Horoskop dagegensprechen. Das Kind weiß häufig sehr früh, dass es etwas Besonderes ist und hat den Drang, besondere Leistungen zu bringen, was ihm aufgrund seiner umfassenden Begabung häufig auch gelingt. Meistens sind die geistigen Fähigkeiten gut entwickelt und viele Schütze Kinder sind sportbegabt und sportbegeistert. Das Kind möchte ähnlich wie sein Kollege aus dem Löwen bewundert werden und beliebt sein. Der kleine Schütze braucht viel Freiraum und geht seinen ganz eigenen Weg. Beschränkungen von Seiten der Eltern werden persönlich genommen und gern umgangen. Das Kind hat einen extrem entwickelten Gerechtigkeitssinn, den es auch für andere einsetzt. Es ist entsetzt, wenn es Ungerechtigkeiten miterleben muss und steht oftmals auch für andere mit ein.