Liebeshoroskop Schütze

Schütze Liebe 

Liebeshoroskop Schütze

Das Liebeshoroskop für den Schütze: Geprägt von Bewegung und Aktivität. Wie liebt er, wie ist er als Partner, was sucht der Schütze in der Liebe?

Übersicht zu allen Schütze Texten

Der Schütze und die Liebe

Der Schütze ist ein Mensch, der viel Freiraum braucht. Freiraum sollten wie nicht mit Freiheit verwechseln. Schützen können gute Gefährten sein und sie sind auch gern in Beziehung, aber dort brauchen sie ihren Raum, sonst ist der Schütze weg. Die Schützen sind immer in Bewegung. Das sollten wir wissen, wenn wir eine Beziehung mit einem Schütze eingehen, langweilig oder statisch wird es nie, aber diese Unruhe kann sich auch störend auswirken. Der Schütze ist ständig auf der Suche nach Erkenntnis, nach Wissen, nach einer Vision. Entweder wir beteiligen uns daran oder wir bleiben zurück.

Die Liebesbeziehung aus Sicht dieses Sternzeichens

Der Schütze ist ein Idealist und es kann frustrierend für ihn sein, wenn er erkennen muss, dass in einer längeren Beziehung sein Idealismus durch zunehmenden Realismus ersetzt wird. Im Prinzip möchte er aber seine romantischen Vorstellungen ausleben. Er träumt von einem Partner, der wie er selbst dafür geeignet ist, mit ihm Pferde stehlen zu können. Als Partner eines Schützen sollten wir wandelfähig sein und sehr flexibel, denn der Schütze ist in vielen Bereichen zu Hause. Er kann sehr sportlich sein und möchte gern seinen Sport gemeinsam mit seinem Partner betreiben. Er ist aber auch kulturell interessiert, so dass er recht schnell die Laufjacke mit dem Anzugsjackett tauschen kann.

Als Feuerzeichen ist dem Schützen sein Körper manchmal fast lästig, er fühlt sich in diesem eingesperrt. So kann Sexualität manchmal für ihn nervig sein, zu anderen Zeit betreibt er diese als sportlichen Wettkampf und wie alle Feuerzeichen sucht er Bestätigung dadurch.

Schützen wollen in der Regel gern, viel und weit reisen. Auch hier müssen wir schauen, ob das in unsere Lebensstruktur passt. Ebenso lebt der Schütze in der Zukunft. Ihm ist vor allem wichtig, was noch passieren wird. Das, was gewesen ist, kann er auch schnell abharken und vergessen, es sei denn, es wäre von historischem Interesse.

Der Schütze ist ebenso wie der Löwe sehr großzügig, egal ob es materielle Dinge oder Emotionen sind. Der Schütze braucht auch in einer Beziehung das Gefühl, er selbst sein zu können. Wenn man ihm das vermitteln kann, bekommt man einen Partner, der einem im Leben wirklich begleiten und inspirieren kann. Nichts begeistert den Schützen so sehr, wie jemanden begeistern zu können.

Ist der Schütze ein Romantiker?

Mit dem Schützen kann eine Beziehung, kann das Leben immer wieder neu, kann es immer wieder aufregend sein. Das ist die Romantik des Schützen. Mit ihm gemeinsam können wir von einer besseren Welt, von einem besseren Leben, von einer idealen Partnerschaft träumen und wer weiß, vielleicht werden solche Träume dann auch einmal wahr.