Sternzeichen Edelstein-Entsprechungen 

Edelsteine des Skorpions

Dem Sternzeichen Skorpion entsprechen abhängig vom Geburtsdatum Malachit, Türkis und Amazonit als stärkende Geburtssteine.

Die wichtigsten Edelsteine für den Skorpion

Die Heilsteine für den Skorpion bestehen zum einen aus den Geburtssteinen, die dem Thymuschakra entsprechen und damit die Stärken des Zeichens am besten fördern.

Die Geburtssteine werden den drei Dekaden des Zeichens zugeordnet:

1. Geburtsdekade (23.10.-02.11.): Malachit

2. Geburtsdekade (03.11.-12.11.): Türkis (Hauptstein des Tierkreiszeichens Skorpion)

3. Geburtsdekade (13.11.-21.11.): Amazonit

Zum anderen harmonisieren die AusgleichsteineChrysopras, Fluorit und Rubin in Zoisit – typische Schwächen und Ungleichgewichte.

Im Folgenden werden die wichtigsten Edelsteine des Skorpions im Überblick vorgestellt. Detaillierte Informationen und ein Überblick über alle Sternzeichen und die zugeordneten Edelsteine finden sich unter Sternzeichen und Edelsteine auf unserer Partnerseite www.edelsteine.net.

Geburtssteine der Dekaden

Auf einer anderen Ebene des Seins findet jedes Sternzeichen seine Entsprechungen z.B. in Chakren, Farben, Planeten und Elementen. Auch auf der Ebene der Heilsteine ist für jedes Zeichen wenigstens ein entsprechender Edelstein zu finden. Zwischen dem Zeichen und seinen Steinen bestehen Gemeinsamkeiten und Wechselwirkungen. Die Geburtssteine wirken positiv auf die guten, die als Stärke empfundenen Seiten des Zeichens, Ausgleichsteine wirken harmonisierend auf typische Schwächen.

1. Geburtsdekade (23. Oktober bis 2. November)

Die in der ersten Dekade geborenen Skorpione zeichnet ein großer Forscherdrang aus. Der Malachit lässt für den Skorpion verborgene Seiten sichtbar werden. Er steigert die Wahrnehmungsfähigkeit des Zeichens und verbessert seine Konzentration. Der Malachit unterstützt den Skorpion dabei, an Herausforderungen zu wachsen. Dies macht den Malachit zu dem wichtigsten Stein der Skorpione der ersten Dekade.

2. Geburtsdekade (3. November bis 12. November)

Der Hauptstein aller Skorpiongeborenen ist der Türkis. Er ist auch speziell der Geburtsstein der in der mittleren Dekade geborenen Skorpione. Diese sind ebenfalls von großem Forschergeist beseelt, doch bezieht dieser sich mehr auf die Erforschung der eigneen Seele und dem, was seine Mitmenschen in ihrem Innersten bewegt. Er hilft dem Zeichen auf seiner Reise durch sein Inneres und regt ihn an, sich seinen eigenen Dämonen zu stellen, wovor sich der Skorpion andernfalls gerne einmal „drückt“.

3. Geburtsdekade (13. November bis 21. November)

Der Amazonit ist der Stein der Skorpione der dritten Dekade. Der Amazonit regt den Skorpion an, seinen Gefühlen freien Lauf zu lassen und Widerstände und Unwegsamkeiten von außen zu überwinden und so zu Freiheit und Unabhängigkeit zu gelangen. Denn gerade bei den Skorpionen der dritten Dekade kommt die leidenschaftliche Seite des Zeichens besonders zum Tragen, die es oft unterdrückt, um sich nicht zu verletzlich zu machen.

Ausgleichsteine für typische Schwächen

Wenn das Sternzeichen Skorpion unter einer typischen Schwäche zu leiden hat, dann braucht es statt eines Geburtssteins einen Ausgleichstein, den es tragen sollte, bis seine Konstellation sich wieder im Gleichgewicht befindet.

Wenn der Skorpion zu viel hinterfragt und sich dadurch bei ihm übertriebenes Misstrauen regt, dann kann ihm der Chrysopras mehr Offenheit und Vertrauen vermitteln, damit er seine Distanz überwinden kann.

Der Skorpion geht gerne und oft in die Tiefe. Manchmal kommt er dabei zu Erkenntnissen, die ihn im ersten Moment überfordern. Er neigt dann zu regelrecht zwanghaftem Denken und Handeln, um seine Erfahrungen einsortieren und verarbeiten zu können. Der Fluorit kann ihm in solchen Phasen mehr geistige Beweglichkeit geben.

Im Laufe seiner Entwicklung kommt es beim Skorpion immer einmal wieder zu inneren Kämpfen und Krisen. Aus Angst vor neuen Herausforderungen bleibt er dann zukünftig lieber an der Oberfläche, was ihm aber auch nicht gut bekommt. Der Rubin in Zoisit kann dem Zeichen helfen, seine tiefgehenden Erfahrungen zu verarbeiten und sich nutzbar zu machen.

Die wichtigsten Edelsteine des Skorpions

Das Sternzeichen Stier wird von den dem Thymuschakra entsprechenden Edelsteinen Malachit, Türkis und Amazonit gestärkt und gefördert. Als Ausgleichsteine für mehr Risikobereitschaft und Abenteuerlust wirken Chrysopras, Fluorit und Rubin in Zoisit.

Geburtssteine der Dekaden

Theoretisch kann der passende Geburtsstein für jedes Zeichen abhängig von Geburtsdatum, Geburtszeit und Geburtsort genau bestimmt werden. An dieser Stelle sollen jedoch die Steine für jede Geburtsdekade, einen jeweils rund zehn Tage umfassenden Zeitraum im Tierkreis (genaueres zu den Dekaden s.u.), vorgestellt werden, da diese Zuordnung in der Regel vollkommen ausreichend ist.

Ausgleichsteine gegen typische Schwächen

Die Geburtssteine der Dekaden fördern die positiven Eigenschaften des Tierkreiszeichens, darüber hinaus können jedem Zeichen Ausgleichsteine zugeordnet werden, die als negativ oder hinderlich empfundene Eigenschaften oder typische Schwächen des Zeichens mildern oder ausgleichen können.

Entsprechungen des Skorpions auf Ebene der Heilsteine

Zu den Eigenschaften des Skorpions passen Steine, die dem Thymuschakra und seiner Resonanzfarbe Türkis zugeordnet werden. Das Thymuschakra steht für Selbstschätzung, Selbstwert, inneren Frieden und Schätzung des Lebens, Werte, die für den Skorpion, der sein tiefgehendes Wissen zum Wohle aller einsetzen sollte, essentiell sind.

Geburtssteine der Dekaden

Unsere zwölf Tierkreiszeichen können in einem 360-Grad-Kreis angeordnet werden. Jedes der 12 Zeichen umfasst 30 Grad des Kreises. Diese 30 Grad werden in Dekaden von jeweils zehn Grad (entsprechend etwa zehn Tagen im Jahr) aufgeteilt. Die typischen Eigenschaften und Stärken der einzelnen Zeichen sind in den einzelnen Dekaden unterschiedlich stark ausgeprägt und akzentuiert. Dementsprechend werden jeder Dekade andere Steine als Geburtssteine zugeordnet, wobei der Stein der zweiten und damit mittleren Dekade, in der die typischen Eigenschaften des Zeichens am klarsten hervortreten, zugleich der Hauptstein für das Tierkreiszeichen ist.

Ausgleichsteine für den Skorpion

Für jedes Sternzeichen gibt es auf der einen Seite die Geburtssteine, die sich auf die Stärken des Zeichens beziehen und auf der anderen Seite die Ausgleichsteine, die als negativ oder hinderlich empfundene Eigenschaften oder typische Schwächen minimieren oder ausgleichen können. Theoretisch sind bei jedem Zeichen zahllose Schwächen oder Ungleichgewichte der Konstellation denkbar, da diese durch unterschiedlichste Einwirkungen von außen oder innere Entwicklungen ausgelöst werden können. Doch leidet der Skorpion vorwiegend unter drei typischen Schwächen, mit denen er immer einmal wieder im Laufe seines Lebens konfrontiert ist und denen die wichtigsten Ausgleichsteine für den Skorpion zugeordnet werden können. Jedem dieser Ausgleichsteine ist aufgrund seiner ganz speziellen Entstehungsgeschichte eine besondere Energie zu eigen. Diese kann das Gesamtbild des Sternzeichens wieder in Einklang bringen.

Die typischen Schwächen des Skorpions

Ist ein Skorpion aus dem Gleichgewicht geraten, äußert sich dies meist in

  1. Misstrauen, Distanz halten

  2. Zwanghaftem Denken und Handeln

  3. manipulativem Verhalten, Oberflächlichkeit

Befindet sich der Skorpion in einem dieser für ihn typischen Ungleichgewichte, kann dieses durch das Tragen eines Geburtssteins (Dekadensteins) sogar verstärkt werden. Besser wird nun ein Ausgleichstein genutzt, bis sich seine Konstellation wieder in Harmonie befindet.

Chrysopras (für Offenheit und Vertrauen), Fluorit (geistige Beweglichkeit, Flexibilität) und Zoisit (Erfahrungen besser verarbeiten) sind die wichtigsten Ausgleichsteine für das Sternzeichen Skorpion.

Wer sich bei den typischen Schwächen nicht wiederfindet, sollte zunächst dem Ungleichgewicht auf den Grund gehen und es im Detail bestimmen und anschließend anhand dieser Kenntnisse den passenden Stein bestimmen.

Quellen:

1. Gienger, Michael: Heilsteine. 430 Steine von A-Z. Neue Erde Verlag. Saarbrücken, 2011.

2. Hall, Judy: The Crystal Bible. A definitive guide to crystals and their uses. Walking Stick Press, 2003.

3. Melody: Love is in the Earth – The Crystal and Mineral Encyclopedia, Earth-Love Publishing House, 2008.

4. Newerla, Barbara: Sterne und Steine. Der passende Stein für jedes Tierkreiszeichen. Neue Erde Verlag. Saarbrücken, 2001.

Anmerkung: Wir sind bei der Zuordnung der Ausgleichsteine insbesondere Barbara Newerla gefolgt. Die Zuordnung der Dekadensteine/Geburtssteine haben wir aufgrund eigener Erfahrungen selbständig entwickelt.